BTW Logo

Die BTW bietet neben dem wissenschaftlichen sowie industriellen Programm auf mehreren Workshops die Möglichkeit zur ausführlichen, lebendigen Diskussionen über Fach- und Spezialthemen. Wir bitten um die Einreichung von Vorschlägen für Workshops, welche entweder einen halben oder einen ganzen Tag andauern können. Ein Workshop-Vorschlag im PDF-Format sollte drei Seiten nicht überschreiten und folgende Punkte berücksichtigen:

  • Name, Zugehörigkeit und E-Mail-Adressen der Workshop-Organisatoren. Bitte geben Sie die primären Ansprechpartner an.
  • Eine kurze Beschreibung des Workshops einschließlich des Namens und Themas sowie eine kurze Zusammenfassung der technischen Problemstellungen, die der Workshop fokussiert.
  • Eine Skizze für den Call for Papers.
  • Bevorzugte Workshop-Dauer, Format und eine Schätzung der Anzahl der erwarteten Teilnehmer.
  • Informationen darüber, ob Proceedings geplant sind und ob diese selbst organisiert werden oder ob die Integration in die gesammelten Proceedings gewünscht wird.
  • Eine kurze Beschreibung früherer Versionen der Workshop-Serie (falls zutreffend).

Aus logistischer Sicht ist Folgendes zu beachten:

  • Workshops finden am gleichen Veranstaltungsort wie die BTW 2019 vom 04. bis zum 05. März direkt vor der Hauptkonferenz (06. bis 08. März) statt.
  • Die Workshop-Teilnehmergebühr ist im BTW 2019-Ticket enthalten, Workshop-Tickets können jedoch auch separat erworben werden.
  • Die Workshops werden von der organisatorischen Infrastruktur der BTW 2019 profitieren.
  • Es wird von den Workshop-Organisatoren erwartet, dass sie mit den lokalen BTW-Organisatoren an den Details und Werbeaspekten der Workshops arbeiten.
  • Die Autoren der besten Workshop-Beiträge werden eingeladen, verlängerte Fassungen ihrer Arbeiten in einem Heft des Datenbank-Spektrums „Ausgewählte Beiträge von den Workshops der BTW 2019“ zu publizieren.

Wichtige Termine finden Sie hier.